Ehepartner bevorzugt

Gesetzliche Erbfolge

Der Staat geht davon aus, dass der Erblasser sein Vermögen den Menschen vererben möchte, die ihm am nächsten stehen. Der Ehepartner genießt dabei einen Sonderstatus.

 
 
  • Nachfahren erben vor Vorfahren
  • Enge Angehörige erben vor entfernten Verwandten
  • Der Ehepartner genießt einen Sonderstatus
  • Die Regelungen für Ehepartner gelten weitestgehend auch für eingetragene Lebenspartner


Wichtig: Mit einem Testament oder einem Erbvertrag können Sie die gesetzliche Erbfolge beliebig abändern. Dies gilt jedoch nicht für etwaig bestehende Pflichtteilsansprüche.

 
 
 
 

Direkt zum Thema