Neues in 2016

Jahresausblick

Wie die Zeit vergeht: Was gestern noch aktuell war, ist heute schon überholt. Auch 2016 hat wieder viel Neues zu bieten. Verschaffen Sie sich hier einen kleinen Überblick.

 
 

Rechtsanspruch auf ein Basiskonto. Ab 2016 sind Anbieter von Girokonten verpflichtet, allen Bürgern ein Basiskonto auf Guthabenbasis anzubieten – auch Obdachlosen und Flüchtlingen. Weigert sich ein Institut oder versucht es durch hohe Kosten abzuschrecken, wird ein Bußgeld fällig.

Die Nutzung des bargeldlosen Zahlungsverkehrs ist ein wichtiger Bestandteil des Wirtschaftslebens, der allen Bevölkerungskreisen zugänglich sein muss – unabhängig von der Höhe des Einkommens oder Vermögens. Das war schon immer Aufgabe der Sparkassen als öffentlich-rechtliche Finanzdienstleister.

SEPA-Übergangsfrist endet. Ab dem 1. Februar 2016 gilt das SEPA-Verfahren ohne Ausnahmen. Ab dann werden Überweisungen nur noch mit der IBAN akzeptiert.

 
 
 
 

Direkt zum Thema

 
 
 
 
KundenServiceCenter
0331 89 89 89